BERATUNGSANGEBOTE

UNser Wunsch

Hier möchten wir einen Überblick über verschiedene Beratungsangebote geben. 

Ideen?

Sie finden ein essentiell wichtiges Beratungsgebot fehlt in unserer Auflistung? Wir freuen uns über Ideen und Anregungen. 

BERATUNGSANGEBOTe

im Überblick

Familienberatung und Schulpsychologische Beratung

Das Beratungsangebot gliedert sich in zwei voneinander getrennte Bereiche: Die Familien-, Ehe-, Kinder- und Jugendberatung richtet sich an Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene (bis 21 Jahre), Mütter und Väter von minderjährigen Kindern und Jugendlichen (bis 18 Jahre), sowie andere Erziehungsberechtigte, die Kinder aufziehen. Die Schulpsychologie berät Eltern sowie Schülerinnen und Schüler bei individuellen schulbezogenen Fragestellungen.

Mail: familienberatung@kreis-lippe.de / I.Weishaupt@kreis-lippe.de

Netzwerk für Menschen mit Behinderung und Senior/-innen in der Stadt Bad Salzuflen

Design ohne Titel (19).png

Im NBS bündeln sich Einrichtungen aus dem Pflege- und Gesundheitsbereich, der Senioren- und Behindertenorganisation sowie weitere Institutionen mit dem Thema Alter, Pflege und Beratung in Bad Salzuflen. Dabei bietet das Netzwerk Fachkompetenz sowie Kontaktübermittlung zu den genannten Bereichen und strebt an, die Potenziale älterer Bürger*innen zu nutzen, sowie die Lebensqualität im Alter, bei Behinderung oder Pflegebedürftigkeit zu erhalten und zu fördern.

Mail: info@nbs-ev-badsalzuflen.de

Arbeit Wohnen Bildung e.V. (awb e.V.)

Design ohne Titel (20).png

Der awb e.V. ist ein anerkannter Träger im Bereich der Fort- / Weiterbildung und bietet auch kostenlose Beratung insbesondere zum Thema Bildung und Arbeit.

Im Rahmen des Projektes "Beratungsstellen Arbeit" ist der awb e.V. Teil des landesweiten Netzwerks gegen Arbeitsausbeutung und Anlaufstelle für Betroffene vor Ort.

Der Verein sitzt in einem lokalen Dienstleistungszentrum in Schötmar, besitzt demnach ein großes Netzwerk und arbeitet darüber hinaus in enger Kooperation mit der Arbeitsagentur und dem Jobcenter Lippe.

Mail: info@awbev.de

AWO-Flüchtlings- und Integrationsberatung

Die Einrichtung bietet Beratungsangebote rund um das Thema Migration, über den Prozess der Integration und bietet gezielte Hilfestellung für Menschen mit Fluchterfahrungen. Über Dolmetscher werden mehrere Sprachen abgedeckt, in denen beraten werden kann.

Mail: karin.bongards@awo-owl.de

AWO-Beratungs- und Förderangebote
für Kinder & Familien aus Südosteuropa

1.PNG

Unser Angebot richtet sich vor allem an Eltern, Kinder und
Jugendliche, die aus Südosteuropa (z. B. aus Bulgarien
oder Rumänien) nach Bad Salzuflen gekommen sind.

Beratung in bulgarischer, deutscher, englischer und
russischer Sprache (auch Rumänisch und Türkisch
nach Absprache) in allen Fragen, die sich für Eltern
in Deutschland ergeben (Kindergarten, Schule,
Ausbildung, Gesundheit, Arbeit, Behörden)

Mail: chudomira.kolodziej@awo-owl.de

Ehrenamtliche Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung
Versichertenältester -Günter Kleinpenning-

Als Versichertenältester der DRV Westfalen bearbeitet Herrn Kleinpenning Anträge für Versicherte der Deutschen Rentenversicherung sowie der Knappschaft-Bahn-See.

 

Ihre Fragen und Unklarheiten zum Thema Versicherungsverlauf können telefonisch oder persönlich bei dem Versicherungsträger erfragt werden.

Mail:  gkleinpenning1@teleos-web.de

Tel.:    05222 – 96 24 24

Mobil: 0173 – 81 25 443