top of page

Entscheidungsgremium

Besetzung des Gremiums

Über die eingereichten Projektanträge entscheidet ein lokales ehrenamtliches Gremium, das sogenannte Entscheidungsgremium, in Eigenregie auf Grundlage der kommunalen Förderrichtlinie für den Stadtteil Schötmar.

Das Gremium setzt sich aus insgesamt 11 stimmberechtigten Mitgliedern sowie ihrer Stellvertreter*innen zusammen. Damit Schötmar möglichst ganzheitlich vertreten wird, werden verschiedene Bereiche abgebildet. Die aktuelle Besetzung ist unterhalb einsehbar.

​Das Quartiersmanagement Schötmar sowie die Stadt Bad Salzuflen sind in beratender Funktion, ohne Stimmrecht, bei den Sitzungen anwesend.

Transparenz & Teilhabe

Die Sitzungen sind öffentlich. Diese finden in wechselnden Räumlichkeiten statt. Bei Interesse an einer Teilnahme kontaktieren Sie uns gerne.

 

Mitwirkung als Gremiumsmitglied

Möchten Sie sich aktiv im Gremium einbringen? Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.

Kinder und Jugendliche
 

Katharina Idecke

Frau Cakmak, Frau Derbas und Frau Arafad, stellv.

Senior*innen

Dirk Schwerdtfeger

Gisela Burkhard, stellv.

Menschen mit Behinderung

Peter Kobusch

Michael Meier, stellv.

Bewohnerschaft

n.n.

Rotraud Wörheide, stellv.

Bürgerschaftliches Engagement

Monika Kramer

Rainer Laag, stellv.

Sport und Bewegung

Ersan Dargecit

n.n., stellv.

Bildung und Kultur

Jan-Pierre Koch

Dr. Stephan Wiesekopsieker, stellv.

Gewerbetreibende

Maximilian Janski

Jasmin Le Rose, stellv.

Integration
 

Perwer Shamoo

Mitglied Integrationsrat, stellv.

Soziale Träger

Peter Buchmann

Axel Schwarze, stellv.

Ortsausschuss Schötmar

Dr. Johann Malcher

Joachim Licht, stellv.

Mitglieder gesucht

Aktuell suchen wir Vertreter*innen für die Bereiche Sport und Bewohner. Interesse?

bottom of page